SCHUTZ- und HYGIENEKONZEPT

(Stand: 01.09.2020)

Yogazentrum Buxheim, Hauptstraße 41a, 87740 Buxheim
Belkis Duygu Anil (Prana Studio)
Christian Streit (Soham-Yogaschule)
Silke Ott (Yogaschule Sonnentau)

 

Auf Grundlage der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) ist unter der Voraussetzung einer Kontaktdatenerfassung gemäß des Rahmenhygienekonzepts Yoga in festen Gruppen wieder gestattet. Für die Wiederaufnahme des Yogabetriebes ist die eigenverantwortliche Einhaltung aller geltenden rechtlichen Vorschriften und der unten genannten Voraussetzungen der Teilnehmer zwingend erforderlich. Wir haben diese für Dich nochmal ausführlich zusammengefasst.
Es gibt keine Ausnahmen und wir bitten Dich, wirklich auf diese Regeln zu achten.

 

Unter folgenden Voraussetzungen können wir Yogastunden durchführen:

  • Alle Teilnehmer erhalten vor Beginn ihrer ersten Yoga-Stunde das Schutz- & Hygienekonzept des Yogazentrums Buxheim sowie das Formular zur Anwesenheitsdokumentation.
  • Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Fällen hatten oder Krankheitssymptome aufweisen, ist das Betreten des Yogazentrums Buxheim und die Teilnahme an der Yogastunde untersagt.
  • Die Yogastunde ist auf 60 Minuten mit höchstens 7 Teilnehmer plus Unterrichtender begrenzt.
  • Das Umkleiden im Gebäude ist nicht erlaubt. Bitte komme bereits in Deiner Yogakleidung.
  • Die Räume dürfen nur mit Mund- und Nasenschutz betreten und erst auf Deiner Matte im Yogaraum abgenommen werden. Ansonsten gilt in allen Bereichen die Maskenpflicht.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Meter ist jederzeit beim Betreten, Verlassen, im Gebäude und Yogaraum, sowie vor den Toiletten zwischen allen Personen einzuhalten.
  • Jeglicher Körperkontakt (Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt.
  • Nach Betreten des Gebäudes bitten wir Dich gleich Deine Hände zu desinfizieren und auch in regelmäßigen Abständen gründlich mit Seife zu waschen. In den sanitären Einrichtungen stehen Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung.
  • Im Yogaraum werden die Matten so ausgelegt, dass ein Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den Teilnehmern und dem Unterrichtenden gewährleistet ist.
  • Wir empfehlen Dir Dein eigenes Yogaequipment (Yogamatte, Decke sowie Hilfsmittel) mitzubringen. Falls du keine Yogamatte haben solltest, dann stellen wir Dir gerne eine zur Verfügung, welche du nach Ende der Stunde desinfizieren kannst (Desinfektionsmittel ist vorhanden).
  • Hilfsmittel wie Yogabolster können mit einem sauberen, selbst mitgebrachten Kopfkissenbezug als Überzug benutzt werden.
  • Aktuell dürfen keine Getränke ausgeschenkt oder bereitgestellt werden, aber Du darfst gerne Dein eigenes Getränk mitbringen.
  • Die Übungen während der Yoga-Stunde werden kontaktlos und unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern durchgeführt.
  • Am Ende der Yoga-Stunde hat die unmittelbare Abreise der Teilnehmer zu erfolgen.
  • Das Gebäude wird regelmäßig vor und nach jeder Yogastunde gelüftet, gereinigt und desinfiziert.

 

Wir möchten uns von Herzen für Deine Kooperation und Achtsamkeit bedanken!